Erfahrungen & Bewertungen zu Magic Druck Textilveredelung

Musteranstick

veranstaltungsschmiede musteranstick Ein Musteranstick ist für die Kunden und auch den Textilveredler gleichermaßen von großer Wichtigkeit. Wer Textilien mit Direktstick veredeln lassen möchte, sollte sich sicher sein, dass das ausgewählte Stickmotiv genau so zur Geltung kommt, wie gewünscht. Mithilfe von einem Musteranstick können Kunden diese Gewissheit bekommen. Besonders bei großen Bestellungen mit einer großen Stickauflage, verhindert ein Musteranstick, dass das Risiko besteht, dass die Bestellung am Ende nicht gefällt. Kunden können sich durch einen Musteranstick direkt ein Bild von Größe, Optik und Wirkung des ausgewählten Druckmotivs machen. Ein Musteranstick kann direkt auf Stoff erfolgen und an den Kunden vor Beginn der eigentlichen Stoffbestickungen ausgewählter Textilien per Post versendet oder als Bild vom Musteranstick per Mail erfolgen. Die Versendung von einem echten Musterantick auf einem textilen Untergrund hat den Vorteil, dass Kunden zusätzlich zur Optik der Bestickung fühlen können, wie sich die Stickerei auf dem Stoff anfühlt. Manchmal werden die Eigenschaften einer Stickerei unterschätzt. Große Direktstickereien können sich, je nach Stoffuntergrund, sehr fest und hart anfühlen. Ein Musteranstick auf Stoff versendet, gibt Bestellern daher noch die zusätzliche Möglichkeit der Überprüfung der Haptik.

Änderungsmöglichkeiten nach dem Musteranstick

Es ist daher gar nicht selten, dass sich Privatpersonen, Vereine oder Unternehmen, die eine Textilveredelung durch Stickereien wünschen, nach einem Musteranstick für diverse Änderungen entscheiden, weil der Musteranstick nicht den persönlichen Wünschen entspricht. Änderungswünsche können zu diesem Zeitpunkt problemlos durchgeführt werden. Der Beginn der geplanten Textilveredelung durch Bestickung erfolgt in jedem Fall erst, wenn der Auftraggeber den Musteranstick gesehen und diesen freigegeben hat. In der Regel dauert es etwa 14 Tage, bis die bestellte Bestickung fertiggestellt ist, wenn der Musterantick für gut befunden und der Stickauftrag freigegeben ist. Liegt der Musterantick dem Kunden nur in digitaler Form vor, kann dieser sich ebenfalls ein Bild über die zukünftige Optik machen, nicht aber über die Haptik. Nicht jeder Textilveredler versendet einen Musteranstick per Post, da dieser Schritt nicht nur zeit-, sondern auch kostenaufwendig ist. Die meisten Textilveredler einigen sich mit dem Kunden individuell, in welcher Form der Musteranstick gewünscht wird. Bei einfachen und kleinen Bestickungen ist ein "echter Musterantick" auf Stoff, der physisch per Post versendet wird, nicht immer notwendig. Kunden, die einen digitalen Musterantick wünschen, um Kosten und Zeit zu sparen, können diesen in der Regel auch erhalten.

Mit dem Musteranstick ist das Endergebnis planbar

dellendoc musteranstick Ein Musteranstick gewährleistet, das die Qualität vom Endergebnis bereits vor der wirklichen Bestickung planbar ist. Die Kosten für einen Musteranstick lohnen sich daher in jedem Fall, weil die Textilveredelung somit auf jeden Fall nach den Wünschen der Kunden ausfällt. Hierbei muss nicht nur die Stickart gefallen, sondern auch die Größe vom Stickmotiv, die Farbkontraste und die Haptik. Die exklusiven Stickereien wirken nach einer Abstimmung zwischen Kunden und Textilveredeler noch professioneller, wenn ein Musteranstick vor der Bestickung durchgeführt wurde. Besonders dann, wenn ein Stickmotiv viele Details aufweist. Nur mit einem Musteranstickvor der eigentlichen Produktion wird sichtbar, ob das gewünschte Motiv eine überzeugende Wirkung hat oder bei Bedarf ein wenig abgeändert werden muss. Bei einem echten Musteranstick ist es daher besonders empfehlenswert, wenn dieser auf der gleichen Stoffqualität durchgeführt wird, wie die Stoffqualität, auf dem die endgültige Produktion geplant ist. Sollten Stickmotiv und Stoffqualität nicht zusammenpassen, kommt es nicht nur zu optischen Beeinträchtigungen bei der Bestickung. Es kann auch sein, dass eine zu feste und komplexe Bestickung auf einem leichten Stoff kleine Löcher reißt. Damit Bestickungen qualitativ hochwertig sind und über langen Zeitraum hinweg Freude bereiten, bieten Musteransticke für Kunden und Textilveredler gleichermaßen viele Vorteile. Ein Musteranstick ist vergleichbar mit einem Probandruck, bei dem in jedem Detail geschaut wird, ob die Erwartung bei der Bestickung optisch und technisch in allen Bereichen erfüllt werden kann. Sollte dies nicht der Fall sein, müssen dementsprechende Änderungen (Einstellungen, Fadenspannung, Stoffqualität oder Motivdetails) vorgenommen werden.