Erfahrungen & Bewertungen zu Magic Druck Textilveredelung

Bedruckte Textilien waschen und trocknen

Die Textilveredelung, auch mit Bedrucken, hat eine lange Tradition und ist allseits sehr beliebt. Damit Sie mit den Textilien, die Sie bei MagicDruck Bedrucken ließen lange Freude haben, sollten Sie bei der Textilpflege und dem Waschen der Textilien einige Regeln beachten.

Um das Risiko zu minimieren, dass Bedruckte Textilien in der Waschmaschine einen Schaden nehmen, sollten Sie die Hosen, Shirts und andere Textilien vor dem Waschen immer umdrehen. Achten Sie auf die Farben der Textilien, die Sie zusammen in die Waschmaschine geben. Sortieren Sie die Wäsche nach Hell-, Dunkel- und Buntwäsche. Ebenso vorsichtig sollten Sie bei der Auswahl der Waschmittel sein. Sie finden im Handel spezielle Waschmittel für weiße, bunte oder schwarze Wäsche. Feinwaschmittel sind für empfindliche Stoffe, Waschmittel für weiße Wäsche bleichen die Stoffe sanft, damit sie im Laufe der Zeit nicht vergrauen. Waschmittel mit Bleichmittel sollten Sie daher ausschließlich nur für weiße Wäsche verwenden, damit farbige oder schwarze Wäsche nicht an Farbbrillanz verliert. Reizverschlüsse oder Klettbändern an Textilien können andere Textilien in der Waschtrommel beschädigen. Sie sollten sie daher einzeln waschen oder vor dem Waschen in einen Kopfkissenbezug stecken, den Sie vor dem Waschen zuknöpfen. Somit wird ein Kontakt mit den anderen Shirts und Hosen verhindert.

Bedruckte Textilien dürfen nicht zu heiß gewaschen werden. Achten Sie daher immer auf die Pflegehinweise der Hersteller, die im Inneren der Kleidung auf einem Etikett vermerkt sind. Da sich die Pflegehinweise nur auf die Textilpflege unbedruckter Textilien bezieht, sollten Sie bedruckte Textilien nur bei einer Temperatur von maximal 30 Grad Celsius waschen. Eventuelle Flecken können Sie vor dem Waschen mit einem Fleckenentferner behandeln, damit die bedruckten Textilien dennoch so sauber werden, wie Sie es sich wünschen. Achten Sie aber darauf, dass Sie den bedruckten Bereich der Textilien keinesfalls mit einem chemischen Fleckenentferner behandeln. Wir liefern die Bestellungen unserer Kunden bei MagicDruck immer so schnell wie möglich aus. Sie sollten daher nach dem Empfang Ihrer bedruckten Textilien mindestens einen Tag vergehen lassen, bis Sie sie erstmals waschen. Durch Handwäsche mit einem geeigneten Waschmittel können Sie bedruckte Textilien ebenfalls nicht schädigen.

Schädigungen von bedruckten Textilien können nicht nur durch unsachgemäßes Waschen entstehen, sondern auch durch zu heftiges Schleudern oder durch Trocknen in einem Trockner. Wählen Sie daher nur den Schonschleudergang und verzichten Sie auf Mangeln oder Trocknen im Trockner. Trocknen Sie Ihre Kleidung auf links, entweder liegend, auf einem Wäscheständer oder hängen Sie die Kleidungsstücke zum Trocknen auf einen Bügel. Drehen Sie die Kleidung erst nach dem Bügeln um, da Sie mit dem Bügeleisen nicht über die Drucke der bedruckten Textilien fahren sollten. Zur Sicherheit können Sie beim Bügeln noch ein Tuch über den bedruckten Bereich legen, wenn Sie ganz sicher einen Schaden verhindern möchten. Vergewissern Sie sich zuvor, dass das Tuch, das Sie zum Bügeln auf die bedruckte Textilie legen nicht fusselt. Stellen Sie das Bügeleisen nicht zu heiß ein.

Alle Hinweise von MagicDruck für die Pflege bedruckter Textilien beziehen sich auf alle Druckarten, die wir Ihnen zur Textilveredelung anbieten. Pflegen Sie daher Textilien, die mit Sieb-, Flex-, Flock-, Foto- oder Digitaldruck veredelt sind, besonders sorgsam.