Erfahrungen & Bewertungen zu Magic Druck Textilveredelung

Siebdruckmaschine

mhm siebdruckmaschine s-type Mithilfe einer Siebdruckmaschine können verschiedenste Textilien (und auch andere Materialien) im Siebdruckverfahren bedruckt werden. Je nach Größe der Siebdruckmaschine ist die Größe der Textilien begrenzt, die mit einer Siebdruckmaschine bedruckt werden können. Prinzipiell können mit einer Siebdruckmaschine nicht nur Textilien, sondern auch Glas, Kunststoffe, Holz, Keramik, Papiererzeugnisse und Metall bedruckt werden. Die Intensität des Farbauftrags hängt von der Gewebefeinheit der verwendeten Siebe ab, die die ausgewählten Farben auf die gewählten Materialien Drucken. Um eine möglichst große Flexibilität beim Bedrucken mit einer Siebdruckmaschine bieten zu können, werden unterschiedlich feine Siebe für den Druck verwendet. Es können sowohl kleine, wie auch großflächige Druckmotive auf Textilien mit einer Siebdruckmaschine aufgedruckt werden. Für jede Farbe, die bei einem Druckmotiv benötigt wird, erfolgt ein extra Druck, mit speziell für die unterschiedlichen Farben erstellten Sieben. Aus den Grundfarben Cyan, Schwarz, Magenta und Gelb werden dann beim Siebdruck die gewünschten Farben "gemischt" indem die Grundfarben in unterschiedlichen Intensitäten hintereinander auf die Textilien aufgedruckt werden. Raster und Farbabstufungen erlauben das "Mischen" fast unbegrenzter Farbabstufungen. Die Grundfarben, die beim Drucken mit einer Siebdruckmaschine gemischt werden, sind nicht deckend, sondern lasierend. Somit wird das "Mischen" der Farben durch das Bedrucken der Stoffe in bestimmter Abfolge erreicht. Die Erstellung der Siebe, die die gewünschten Farbabstufungen ermöglichen, ist recht aufwendig. Daher eignet sich das Siebdruckverfahren bei der Stoffveredelung durch Bedrucken nur für Großaufträge. Sind die notwendigen Siebe für die unterschiedlichen Farben erst einmal erstellt, können die Drucke beliebig oft wiederholt werden, ohne das weitere Sieberstellungskosten auf den Kunden zukommen.

Die Vorteile einer Siebdruckmaschine

mhm siebdruckmaschine sa Textile Gewebe haben eine raue Oberfläche und können daher gut mit einer Siebdruckmaschine bedruckt werden. Obwohl der Aufwand für die Erstellung der notwendigen Drucksiebe recht hoch ist, rechnet er sich, wenn Großproduktionen erfolgen. Die verschiedenen Siebe sind für den notwendigen Separationsaufwand zum Drucken verschiedenster Farben in einem Druckmotiv unerlässlich. Da der Aufwand für die Erstellung der Siebe recht hoch ist, schlägt sich der Arbeitsaufwand in den Produktionskosten zur Erstellung der Siebe nieder. Die Siebe werden für den Druck benötigt, da mithilfe der Siebe die Druckfarbe direkt auf die Textilien gedruckt wird. Je dicker die Farbschicht auf die Textilien gedruckt wird, desto härter ist die Haptik der Stoffe. Nach jedem Druckvorgang werden die Stoffe in einem Trockentunnel zwischengetrocknet, damit die verwendeten Farben beim nächsten Aufdruck nicht verwischen. Im Laufe der Zeit wurde die Technik bei den Siebdruckmaschinen immer weiter verbessert, sodass auch eine Senkung der Druckkosten erreicht werden konnte. Dies konnte erreicht werden, weil die Zeit, die für die Einrichtung einer Siebdruckmaschine benötigt wird, durch technische Änderungen vermindert werden konnte. Da die gesamten Arbeitsabläufe beim Siebdruckverfahren mit modernen Maschinen schneller verlaufen, konnten auch die Kosten für den Siebdruck gemindert werden. Aus diesem Grund wird die Textilveredelung mit dem Siebdruckverfahren bei Großkunden immer beliebter. Hinzu kommt die lange Haltbarkeit der Bedruckungen, die bis maximal 60 Grad gewaschen werden können. Strahlende und ausdrucksvolle Farben lassen Motive, die mit dem Siebdruckverfahren auf Textilien gedruckt werden, noch attraktiver erscheinen.

Umweltfreundliche Textilveredelung

Die Farben, die beim Siebdruck mit einer Siebdruckmaschine verwendet werden, lassen sich meisten mit Wasser verdünnen und einfach wieder von den benutzten Sieben abwaschen, ohne dass gefährliche Lösungsmittel verwendet werden müssen. Die, im Siebdruckverfahren bedruckten Textilien, fallen daher auch nicht durch unangenehme Gerüche auf. Die meisten Farben sind nach OEKO TEX geprüft. Das Erstellen der Siebe ist im Laufe der Zeit ebenfalls einfacher geworden, weil moderne Computersysteme die notwendigen Arbeiten erleichtern und den dazu notwendigen Zeitaufwand verkürzen. Die Qualitäten der Textilien, die mit Siebdruckmaschinen bedruckt werden können, kann sehr vielschichtig gewählt werden. Es ist auch möglich, Misch- und Polyestergewebe mit Siebdruckmaschinen zu bedrucken. Da Siebdruckmaschinen in den unterschiedlichsten Größen angeboten werden, finden sie auch in kleinen Räumen ihren Platz, wenn sie lediglich zum Druck von eher kleinen Motiven benötigt werden.

 

Portwest Damen Fleecejacke
ab 15,04 €
Result Windproof Bodywarmer
ab 26,94 €