Banner Siebdruck

Siebdruck

Der Siebdruck

Mindestmenge:  Ab 20 Stück

Farbdarstellung: Bis zu 6 Farben in einem Logo. Farbvorgaben in Pantone oder HKS sind möglich.

Vorteil: Der Siebdruck ist meist verwendet bei großflächigen Motiven oder auch bei Motiven mit weniger Farben bei Produktion von großen Mengen. Man kann je nach Logo und Textil mit Plastisolfarben oder Wasserfarben bedrucken.

Nachteil: Beim Siebdruck sind die Nebenkosten meistens sehr hoch wenn ein Motiv viele Farben hat. Daher ist bei mehrfarbigen Motiven in kleineren Stückzahlen vom Siebdruck eher ab zu raten. Auch ist es so, dass die Siebe nicht aufbewahrt werden können und die Siebkosten bei einer Nachbestellung wiederholt anfallen. Nur die Filmkosten entfallen bei einer Nachbestellung.

Notwendige Vorlagen: Vektorformate wenn möglich EPS am Besten mit 300 dpi

Geeignet für: Alle Textilien

Verwendete Materialien: Wasserfarben Plastisol



Der Sommer kommt nunmehr doch endlich und mit ihm ist endlich wieder das richtige Wetter für T-Shirts. Besonders bunte Motive liegen derzeitig voll im Trend. Wer gerne etwas Außergewöhnliches trägt und mit seiner Kleidung sich von anderen Menschen abhebt, für den ist Kleidung mit sogenannten Siebdruckmotiven genau das Richtige. Der Siebdruck an sich kann hierzulande schon auf eine sehr lange Tradition zurückblicken und ist dabei immer noch zeitgemäß, modisch und extravagant.

Was ist Siebdruck?

Unter Siebdruck versteht man eine Druckmethode, bei welchem die Farbe mittels eines sogenannten Gummirakels durch ein extrem feinmaschiges Gewebe auf das zu bedruckende Material aufgetragen wird. Das Schöne an dieser Methode ist, dass es sehr genau bestimmt werden kann, welche Stellen des Materials bedruckt werden sollen und welche nicht. Diejenigen Stellen, auf welche keine Farbe aufgetragen werden soll, werden bei dem Gummirakel einfach abgedichtet, sodass die Farbschablone undurchlässig für Farbe ist.
Der Siebdruck ist extrem flexibel in der Motivgestaltung und es können sehr viele Materialien damit bedruckt werden. Von Flaschen über Folien bis hin zu Holz und Platten, alles ist möglich. Das hauptsächliche Anwendungsgebiet sind jedoch Textilien. Auch in der Größe der Druckmotive ist der Siebdruck sehr variabel. Von kleineren Flächen bis hin zu Motiven über mehrere Meter, der Kreativität des Gestalters sind hierbei kaum Grenzen gesetzt. Somit können auch Wohnungseinrichtungsgegenstände problemlos mit Siebdruckmotiven versehen werden.

Modische Kreativität dank Siebdruck!


Das Schöne an diesem Verfahren ist, dass es die volle künstlerische Gestaltung erlaubt. Dank der Tatsache, dass spezielle Gewebe in unterschiedlichen Feinheiten verwendet werden können, kann der Farbauftrag je nach Gewebefeinheit variiert werden. Im Textilbereich hängt es vom zu bedruckenden Material ab, welches Motiv der Siebdruck auftragen kann. Bei Geweben mit geringerer Siebfeinheit können keine feinen Linien aufgetragen werden, da grobes Gewebe die Schablonen nicht verankern kann. Bei Gewebe mit großer Feinheit können hingegen feine Linien aufgetragen werden.

Welche Materialien finden in der Regel für den Siebdruck Verwendung?
Heutzutage wird hauptsächlich auf Polyestergewebe und Nylongewebe verwendet.
Polyestergewebe eignet sich besonders gut für den Siebdruck, da es für die Maschine sehr spannfähig ist, ohne dabei Feuchtigkeit aufzunehmen. Hierdurch ist ein besonders exaktes Druckergebnis möglich. Nylongewebe ist zwar dehnbarer als Polyestergewebe und verfügt über eine höhere Elastizität, ist aber aufgrund seiner hohen Feuchtigkeitsaufnahme für passgenaue und große Motive nicht geeignet.

Der Siebdruck ist eine sehr interessante und am häufigsten verwendete Druckmethode in der Textilbranche. Die Motive werden in ihre Farben zerlegt, welche dann einzeln auf Filme belichtet werden. Für jeden Film wird ein Sieb verwendet, welches in die Siebdruckmaschine eingespannt wird. Die besten Druckergebnisse lassen sich auf weißen Untergründen erzielen. Unter http://www.magicdruck.de können interessierte Menschen ein derartiges T-Shirt in Auftrag geben. Der Kunde profitiert hierbei davon, dass der Anbieter auf eine jahrelange Erfahrung zurückblicken kann, was bei der - nicht unkomplizierten Methode - von großem Vorteil für das zu erwartende Ergebnis ist.

 

zurück zur Startseite: